Freizeit

Rückblick: Ersten Wanderung im neuen Jahr am 20.01.2019

Die Führung der ersten Wanderung im neuen Jahr hatte diesmal freundlicherweise Ortrud Ross übernommen. Bei frostigen Temperaturen, aber schönem Sonnenschein fanden sich 34 Wanderfreunde am Treffpunkt ein. Wir starteten in Darmstadt-Eberstadt. Von dort ging es zuerst über den Prinzenberg zum Wingertsee (Trautheim). Viele waren in dieser Gegend noch nicht gewandert und hatten festgestellt, dass die Landschaft eine ganz andere ist, als bei unseren Touren im Odenwald. Ebenso waren wir erstaunt über die vielen Anstiege, die wir nicht unbedingt in der näheren Umgebung von Darmstadt  erwartet hätten. Nach einer langen Mittagsrast im “Schützenhaus”  wanderten wir weiter über die Ludwigshöhe zum Ausgangspunkt zurückkehren. Unterwegs konnten wir noch viele interessante Exponate der Waldkunst bestaunen. Es war eine sehr schöne und interessante Wanderung. Vielen Dank an Ortrud für die Planung und Durchführung der Tour.
Ludwigshöhe 2018
Streckenaufzeichnung Thomas Schuff
Bilder Thomas Schuff Heike Strebelow Manfred Zahn
Kleine Diashow von Thomas Schuff

Rückblick: Saisonabschluss-Wanderung am 24.03.2019 von Mörlenbach nach Rohrbach zum Lindenhof

Am Sonntag, dem 24.03.2019, trafen sich 46 Wanderfreunde zur letzten Wanderung in dieser Wandersaison. Wanderleiter Rudi hatte hierfür eine besonders schöne Strecke ausgewählt. Von Mörlenbach ging es über einen Panoramaweg mit herrlichen Aussichten über Weiher, Völkelsbach und Schnorrenbach nach Rohrbach. Hier war im “Lindenhof” die Mittagsrast geplant. Das Wetter war schon warm genug, so dass wir im Freien sitzen konnten. Nach dem leckeren Essen hat Rudi noch die Rolle des Mundschenks übernommen um jedem einen Verdauungsschnaps zu servieren. So gestärkt wanderten wir über Ober-Mumbach und Reisen zurück nach Mörlenbach. Da dies die letzte Wanderung war, nutzte Margret die Gelegenheit, Rudi im Namen aller Wanderfreunde für seinen unermüdlichen Einsatz, für die super Organisation und die wundervollen Touren zu danken und ihm ein kleines Präsent zu übergeben. Die hohe Qualität dieser Wanderungen zeigt sich auch in dem großen Zuspruch. Hier mal eine kleine Statistik: Von Oktober 2018 - März 2019 6 Wanderungen, 227 Teilnehmer (58 Nicht-Mitglieder), insgesamt 92 km, im Schnitt waren es 37 Teilnehmer/Wanderung. Wir danken auch Margret, Klaus und Ortrud für die Durchführung von Wanderungen. Alle Wanderer freuen sich schon auf die nächste Saison. Ich möchten noch einmal dazu aufrufen, Rudi bei seinen Touren zu unterstützen, indem der eine oder andere eventuell wieder eine der monatlichen Wanderungen organisiert.   

Rückblick: Wanderung am 18.02.2019 von Bensheim nach Lindenfels

Vom Bensemer Marktplatz schritt man bei bestem Sonnenwetter  entlang der Lauter, stieg durch der Baßmannpark nach dem “blaue Tärmche” empor, um von dort dem Höhenweg mit einer Glühweinrast am Schönberger Kreuz ein gutes Stück zu folgen und dann auf schmalem Pfad Kurs auf Knoden zu nehmen, von wo aus uns ein schöner Wanderweg hinab nach Seidenbuch zur Einkehr im Gasthaus “Bergfrieden” führte. Nach  einem gut mundenden Mittagessen, welches allseits gelobt wurde, ging es schließlich, dem Nibelungensteig folgend in das schöne Dörfchen Schlierbach, von wo aus dem Nibelungensteig weiter folgend ein beschwerlicher Aufstieg nach Lindenfels den krönenden Abschluß bildete. Die Beschwerden des Aufstieges wurden durch die landschaftlich sehr schöne Wegführung belohnt. Endlich konnten die strapazierten Beine ruhen, indem sie per Omnibus nach Bensheim zurücktransportiert wurden.
Lindenfels 2019
Text: Klaus Lemmes und Margret Degenhardt
Streckenaufzeichnung mit Bildern Thomas Schuff
Bilder Rudi Heger
Mörlenbach_2019 Saisonabschluss 2018/2019
Bilder Michael Strebelow Manfred Zahn
Streckenaufzeichnung

Rückblick: Fahrradtour zu den offenen Gärten in Rheinhessen am 01.06.2019

Anlass für diese Tour war die Aktion "Tage der offenen Gärten und Höfe in Rheinhessen". An diesen Tagen sind zahlreiche Gärten gegen geringes Entgelt für Besucher geöffnet, und in vielen gibt es ein Angebot an Speisen und Getränken. Unsere Neugier war geweckt. Tourenleiterin Ortrud führte uns ab Bickenbach über die Fähre Gernsheim und vorbei am Pfarrwiesensee Gimbsheim zunächst zum Hof Bärenstein in Alsheim, mit Pavillon und Teichanlage in einem lauschigen Garten. Beim anschließenden längeren Anstieg nach Dorn- Dürkheim mag wohl mancher bedauert haben, dass die Sonne es sehr gut mit uns meinte. Das zeigte sich auch am Getränkekonsum im Weingut Listmann, in dem wir zur Mittagsrast einkehrten, und dessen eindrucksvoller viktorianischer Garten uns anschließend bei einer Führung präsentiert wurde. Durch ausgedehnte Weinfelder ging es weiter nach Bechtheim zum Villengarten der Familie Müller, wo wir auf schattigen Parkbänken, umgeben von Pfingstrosen, die Seele baumeln lassen konnten. Schließlich lockten uns Kaffee und Kuchen in den Forrerhof in Ibersheim, dessen malerische Parkanlage mit Teich uns begeisterte. Es wurde schon Abend, als wir über Gernsheim nach Bickenbach zurückkehrten, voller Eindrücke von der schicken Tour. Vielen Dank, Ortrud!
Rheinhessen 2019
Text und Bilder Martin Mergel
Streckenaufzeichnung Ortrud Ross

Rückblick: Rad-und Mountainbiketour Weinheim-Waldnerturm-Steigkopf (21.06.2019)

Pünktlich um 10:00 Uhr starteten 8 motivierte Radlerinnen und Radler zu dieser abwechslungsreichen und landschaftlich schönen Tour. War das „Einrollen“ bis Weinheim noch angenehm, so mussten die Beinmuskeln bereits auf dem ersten Anstieg zum Saukopf einiges leisten. Die Aussichten am Waldnerturm sowohl in den Odenwald als auch in Richtung Pfalz mit dem Donnersberg waren der Lohn für die Mühen. Im ständigen Auf und Ab führte uns der Höhenweg danach bis zu unserer Rast auf dem Steigkopf. Wegen umgestürzter Bäume musste auf dem letzten Teilstück bis Bensheim ab der Jägerrast noch ein kleiner Umweg gefahren werden. Aber auch diese kleine Hürde wurde von den Teilnehmern/innen mit Bravour gemeistert. Ein Gläschen Sekt in der Vinothek der Domäne Bergstraße war dann noch das letzte Highlight dieser Tour von der alle begeistert waren.
Waldnerturm 2019
Text, Bilder und Trackaufzeichnung Klaus Eschenfelder